Was Sie über Sachwert-Anlagen wissen sollten

Hyperinflation

Hyperinfaltion eine Form der Inflation, in der die Preise sehr schnell erhöhen, nahezu explodieren.

HyperinflationEs gibt keine allgemeingültige Definition.

Doch die Faustregel ist:  Man spricht von einer Hyperinflation ab einer monatlichen Inflationsrate von 50 %.

Unkontrollierbare Inflation mit extrem hoher monatlicher Rate

Einfach gesagt ist eine Hyperinflation eine unkontrollierbare Inflation mit extrem hoher monatlicher Rate.

Viele Hyperinflationen enden in einer Währungsreform.

Vor dem 20. Jahrhundert waren Hyperinflationen selten, da von einem gewissen Inflationsniveau an die Ökonomien zu ungeprägten Edelmetallen (Gold und Silber) als Geldersatz oder zu Naturaltausch übergegangen sind.
 

Die immer weitere Verbreitung von ungedecktem Geld (Fiat Money) ermöglichte Hyperinflationen.
 

Ursache häufig bei Regierungen - Vertrauenseinbuße in die eigene Währung durch hohe Verschuldung