Was Sie über Sachwert-Anlagen wissen sollten

Eurokrise / EU-Schuldenkrise

Weil die meisten EU-Länder jahrzehntelang auf Kredit lebten, sind sie heute extrem verschuldet. 

Sachwerte Geldentwertung SchutzUnd zwar so, daß eine Schuldenrückzahlung gar nicht mehr möglich ist.

Die Politik wird daher - wie die USA es seit den 50er-Jahren mit dem US-Dollar machen - eine Phase der schleichenden GEldentwertung einleiten.

Was bedeutet diese Inflation (Geldentwertung)?

Ganz einfach: Sparer verlieren, Schulder (Staaten, Banken usw.) gewinnen.

dInflation 1919 RusslandSparvermögen schrumpfen durch die Geldentwertung, Schulden auch.

Also Schulden-Bezahlen durch Vernichtung von Sparguthaben.

Es gibt inzwischen sogar Pläne, in der EU Bargeld zu verbieten, damit die Bürger ihre Gelder nicht einmal mehr von den Banken abheben können.

Wer hier auf Sachwerte wie Immobilien oder Edelmetalle wie Gold- und Silber setzt oder auf Aktien von guten Firmen, der gehört sicher zu den Gewinnern.

Bei jeder Geldentwertung wurden große Vermögen umverteilt. Viele Verlierer, einige Gewinner.

Ein anderer Weg, sich vor Geldentwertung zu schützen ist die Flucht in sicherere, stabilere Währungen oder auch die Investition in sicheren Ländern, z. B. durch die Firmengründung in der Schweiz.

(Bild oben: Karikatur russischen Arbeiters, der auf Geld "sitzt" während der Inflation 1919)