Was Sie über Sachwert-Anlagen wissen sollten

Edelmetalle

Die wohl bekanntesten Sachwerte sind Edelmetalle, namentlich Gold und Silber.

Schon fast jedes Kind weiß, daß mit Gold und Silber das Vermögen geschützt ist.

 

 

Nur wenigen ist bekannt, daß Silber in der Geschichte zu manchen Zeiten sogar einmal mehr wert war als Gold.

 

Hinsichtlich des starken Silberfetischismus in einigen aufstrebenden Ländern, namentlich Indiens, könnte diese historische Betrachtung in ein interessantes Licht rücken.

Nationalbanken der westlichen Welt verkauften - Araber, Russen und Asiaten kauften wie wild

Niemand wohl hätte aber allein damit gerechnet, daß in Zeiten, in welchen Nationalbanken der westlichen Welt massiv Goldbestände (also das Volksvermögen) zu historischen Tiefstständen auf dem Markt schleuderten, sich Gold bis 2007 / 2008 vervierfachen sollte im Preis.

Dabei ist besonders kraß:

Während die Nationalbanken der westlichen Welt Goldbestände etappenweise veräußerten, kauften Araber, Russen und Asiaten, namentlich Chinesen, Gold auf. Allein Rußland hat seine Goldbestände in dem obgenannten Zeitraum massiv aufgestockt.

Mehr zum Thema Edelmetalle erfahren Sie unter Gold-und-Silber.ch.

Infos zu den massiven Goldverkäufen westlicher Industrieländer (zu historischen Tiefstpreisen) und den gleichzeitigen massiven Käufen von Arabern, Russen und Asiaten finden Sie auch unter Schweizer-Franken.ch.